Gestaltungselement

Drama, Wahnsinn, Kinderlachen – Theater Hautnah

Spielzeit 2017/2018

25 Jahre, 125 Produktionen

Eine Auswahl

1990 Audienz/Vernissage Vaclav Havel, Der Räuber Hotzenplotz Otfried Preußler 1991 Gespenster Henrik Ibsen, Die dumme Augustine Otfried Preußler, Die kleine Parfümerie Leo Lenz, Aschenputtel Gebr. Grimm 1992 Die Gondel zu Gott Vincent J. Cardinal, Onkel und Tanten Rolf Dennemann, Dornröschen Karl-Heinz Komm 1993 Kobald und Karmesina Angelika Bartram, Kurz verliert – Lang heiratet Jupp Hussels, Der Kontrabaß Patrick Süskind, Neues vom Räuber Hotzenplotz Otfried Preußler 1994 Equus Peter Shaffer, ErGoetzliche Geschichten Curt Goetz und Kurt A. Goetz, Frau Holle Imme Froh 1995 Loriots Dramatische Werke Vicco von Bülow, Die schnellste Uhr im Universum Philipp Ridley, Das tapfere Schneiderlein Christian Martin 1996 Kikerikiste Paul Maar, Butterbrot Gabriel Barylli, Aladin und die Wunderlampe Karl-Heinz Komm 1997 Spiel’s nochmal Sam Woody Allen, Urmel aus dem Eis Frank Pinkus, Alle lieben Opal John Patrick 1998 Hexenlied Angelika Bartram, Die Möwe Anton Tschechow, Die Bremer Stadtmusikanten Peter Ensikat 1999 Holleri di dudl jö Vicco von Bülow, Sonne, Mond und Sterne Paula Bettina Mader, Goethe: Werther Eigenbearbeitung, Alice im Wunderland Lewis Carroll 2000 Mutters Courage George Tabori, Kleine Engel Marco Baliani, Ein unglücklicher Zufall/Wirklich schade um Fred James Saunders, Oh, wie schön ist Panama Janosch 2001 Der Besucher Eric-Emanuell Schmitt, Der Freigeist Eric-Emanuell Schmitt, Sommernachtszechentraum Eigenproduktion, Pinguine können keinen Käsekuchen backen Ulrich Hub, Rumpelstizchen Gebr. Grimm 2002 Gretchen 89ff. Lutz Hübner, Mit der Faust ins offene Messer Augusto Boal, Spatz Fritz Rudolf Herfurtner, Mörder und Clowns Norman Robbins, Wasser des Lebens Paul Maar, Dornröschen Gebr. Grimm, Creeps Lutz Hübner 2003 Es saugt und bläst der Heinzelmann Vicco von Bülow, Die Wirtin Peter Turrini, Die Wanze Paul Shipton, Die Froschkönigin Kerstin Specht 2004 Supermann Sigi Domke, Aschenputtel Heleen Verburg 2005 Nacht, Mutter Marsha Norman, Nachtasyl Maxim Gorki, Woyzeck Georg Büchner, Schneewittchen Gebr. Grimm, Und alles auf Krankenschein Ray Cooney 2006 Die drei Fragezeichen und der Super-Papagei Eigenbearbeitung, Die Reise nach Brasilien Daniil Charms, Der kleine Prinz St. Exupery, Die drei Fragezeichen und der Phantomsee Eigenbearbeitung 2007 Cyrano Jo Roets, Das letzte Band Samuel Beckett, Die Kuh Rosmarie Andri Beyeler, Die kleine Hexe Otfried Preußler, Indien Dorfer/Hader, Eifersucht Esther Vilar 2008 Bent – Rosa Winkel Martin Sherman, Die drei Fragezeichen und der Karpatenhund Eigenbearbeitung, Heimat-Planeten Eigenproduktion, Bezahlt wird nicht! Dario Fo, Der Räuber Hotzenplotz Otfried Preußler 2009 Die Biene Maja Waldemar Bonsels, Kasper und der verzauberte Wuschel Eigenproduktion, Der stumme Diener Harold Pinter, Die Polterkrays Improvisationstheater, Sibirien Felix Mitterer, Die acht Frauen Robert Thomas 2010 Schluchten voller Schnee Projekt der Kulturhauptstadt RUHR.2010, Kasper sucht den Eispalast Eigenproduktion, Der weite Weg Bernard-Marie Koltès, Gerne Gernhardt – Eine Robert-Revue Eigenproduktion, Das Herz von Essen Sarah Jäger 2011 Noah und der große Regen Franziska Steiof, Patrick Anderthalb Michael Druker, Wo stürmst Du hin?! Eigenproduktion, Kopenhagen Michael Frayn, Keine Angst vor Hotzenplotz Otfried Preußler 2012 Von Mäusen und Menschen John Steinbeck, Sugar Dollies Klaus Chatten, Seit wir zwei uns gefunden Jörg Menke-Peitzmeyer, Mutter Furie Guy de Maupassant, Ox und Esel Norbert Ebel 2013 Anne Frank Tagebuch Eigenproduktion, Kasper und der böse Frosch Eigenproduktion, Die Schöne und das Biest Nicholas Stuart Gray, Robin Hood – mal anders! Eigenproduktion, Empfänger unbekannt Katherine Kressmann Taylor, Hinter Masken Eigenproduktion 2014 Mein Freund Harvey Mary Chase, Hänsel und Gretel Gebr. Grimm, Hüter der Zeit Dan Clancy, Die Kartoffelsuppe Marcel Cremer / Helga Schaus, Der Krieg, er ist nicht tot… Eigenproduktion 2015 Der Revisor Nicolai Gogol, Mondragur Angelika Bartram, Der Theatermacher Thomas Bernhard, Die Gerechten Albert Camus, 1984 Eigenproduktion nach George Orwell …

Nächste Vorstellungen

Fr‚ 24. November 2017‚ 20:00 Uhr
Nur noch wenige Restkarten!
Sa‚ 25. November 2017‚ 20:00 Uhr
Nur noch wenige Restkarten!
So‚ 26. November 2017‚ 18:00 Uhr
Nur noch wenige Restkarten!
Sa‚ 02. Dezember 2017‚ 16:00 Uhr
Sa‚ 02. Dezember 2017‚ 20:00 Uhr