Gestaltungselement

Drama, Wahnsinn, Kinderlachen – Theater Hautnah

Spielzeit 2017/2018

19.09.17

Komische Malheurs am laufenden Band: „Konfusionen“ eröffnen Spielzeit im STUDIO

Ein wahres Feuerwerk herrlich komischer menschlicher Missverständnisse zündet die Studio-Bühne Essen für Sie ab Freitag um 20 Uhr zur Eröffnung der neuen Spielzeit 2017/2018: In Alan Ayckbourns Komödie Konfusionen schlüpfen in 4 Einaktern 6 Darsteller in 17 Rollen und beleuchten krasse Fehlschläge alltäglicher Situationen. Gnadenloser Mutterwahn wird dabei ebenso brüllend komisch seziert wie männliches Balzverhalten oder die zur Farce erstarrten Rituale der Bürgerlichkeit. Der Gipfel der Malheurs wird schließlich in einem desaströsen Dorfest erklommen. Sir Alan Ayckbourn, der Meister des tiefsinnigen britischen Humors, führt ähnlich wie Loriot Alltagssituationen und Figuren gekonnt bis ins Absurde und hält dabei den Zuschauern genussvoll-elegant den Spiegel vor. Für die Studio-Bühne Essen in Szene gesetzt hat dieses turbulente 80minütige Vergnügen Stefanie Beckmann. Auf der Bühne stehen Ralph Evers, Kirsten Fenner, Armin Goertz, Stephanie Kassing, Frauke Souren und Michael Steinhorst. Für die Premiere am Freitag um 20 Uhr gibt es noch Restkarten zum Preis von 14 € / erm. 12 €. Der Vorverkauf für die weiteren Aufführungen läuft.

Foto: Stefan Dolge


16.09.17

125 Jahre Grillo-Theater: Studio-Bühne gratuliert Open-Air mit „Das Herz von Essen“

Großes Theaterfest zum Grillo-Jubiläum und die Studio-Bühne Essen feiert mit: „So jung kommen wir nicht mehr zusammen“, unter diesem Motto steht das Theaterfest, mit dem das Schauspiel Essen am Samstag in die Jubiläumssaison startet. Und da das Grillo-Theater 125. Geburtstag feiert, haben neben den Mitgliedern des Schauspielensembles und des Aalto-Theaters u.a. auch Akteure der Freien Essener Theaterszene als Gratulanten rund um das Grillo-Theate vielfältige Programmpunkte als Geburtstagsgeschenke mitgebracht. Unser Geschenk zum ‪Jubiläum: Ein Ausschnitt aus Das Herz von Essen, dem Theaterstück über die Geschichte(n) unserer Stadt von Sarah Jäger, heute Nachmittag ‪auf einer der zahlreichen Open-Air-Bühnen des Schauspiels Essen. Wir hatten viel Spaß dabei!

 


07.09.17

Astrid Plewa feiert 50-jähriges Bühnenjubiläum bei der Studio-Bühne Essen

Mit großer Freude gratulieren wir unserer lieben Ensemblekollegin und Schatzmeisterin Astrid Plewa ganz herzlich zu ihrem 50-jährigen Bühnenjubiläum bei der Studio-Bühne Essen!

Seit dem 1. September 1967 ist Astrid bei uns dabei und somit von klein auf ganz besonders eng und treu mit der Studio-Bühne Essen verbunden. Von ihrem ersten Auftritt in “Schneeweißchen und Rosenrot” Ende der 60er Jahre bis zu ihrem hellseherischen Blick in die Kristallkugel als ‘Witwe Schlotterbeck’ in “Keine Angst vor Hotzenplotz” spielte sie bis 2013 in zahlreichen Produktionen mit und leitete zudem unsere Nachwuchsgruppe „Piccolos“ bei ihren ersten Schritten auf die Bühne.

Als Schatzmeisterin ist sie seit Jahren bei uns im Vorstand tätig und betreut darüber hinaus für nahezu sämtliche Vorstellungen den Kartenvorverkauf und die Abendkasse sowie auch die Koordination unserer Theken- und Catering-Angebote.

Für ihr außerordentliches, langjähriges und unermüdliches Engagement in fast allen Bereichen “vor, auf und hinter der Bühne” unseres Theaters konnten wir Astrid gestern im Rahmen unserer Mitgliederversammlung mit “stehenden Ovationen”, Blumengrüßen, einer Ehrenurkunde sowie einem Gutschein für einen besonderen Herzenswunsch unseren großen Dank und unsere besondere Anerkennung und Wertschätzung zum Ausdruck bringen.

Herzlichen Glückwunsch, liebe Astrid, toi, toi, toi und weiterhin viel Freude in ‘Deiner’ Studio-Bühne Essen! 


28.08.17

Theater-Häppchen in der CASA: 17 Essener Theater an einem Tag – Der Eintritt ist frei!

Am Sonntag, 10. September servieren euch von 11 bis 18 Uhr in der Casa des Schauspiel Essen 17 Essener Bühnen ‚Theater-Häppchen‘ aus ihren aktuellen Programmen. Der Eintritt ist frei. Kostenlose Platzkarten für die einzelnen Aufführungsblocke sind an der Tageskasse in der Casa erhältlich. Wir zeigen euch eine Kostprobe aus der Komödie Konfusionen von Alan Ayckbourn, unserer Eröffnungspremiere in der neuen Spielzeit 2017/2018. Mehr zu den Theater-Häppchen findet ihr hier. In den Genuss der kompletten „Konfusionen“ kommt ihr mit einer Online-Reservierung hier.

21.08.17

25. Kinderfest Kray: Gesund und lecker kochen mit der Studio-Bühne am 26. August

Da sind wir dabei: Zum 25. Mal steigt am Samstag, den 26. August 2017 ab 14 Uhr im Volksgarten das Kinderfest Kray. Wir freuen uns auf euren Besuch an unserem Stand „Gesund und lecker kochen mit Charlotte – ein nahrhaftes Mitmachangebot der Studio-Bühne Essen“. Wie riecht eigentlich Sellerie und wieviele Schalen hat eine Zwiebel? Welche Vitamine stecken in Kartoffeln und warum sollten Zuccini nicht geschält werden? In Anlehnung an die unsere erfolgreiche, mobile Kindertheaterproduktion Die Kartoffelsuppe von Marcel Cremer und Helga Schaus bieten wir euch ein interaktives Kocherlebnis. „Köchin Charlotte“ wird gemeinsam mit Kindern Gemüse waschen, putzen, schälen, schnibbeln, knabbern und anschließend eine leckere Kartoffelsuppe kochen, die natürlich gemeinsam verkostet werden kann. Das nahrhafte Mitmachangebot startet um 14:30 Uhr, 15:30 Uhr und 16:30 Uhr. Kommt und seid dabei!

Kerstin Plewa-Brodam wird als „Charlotte“ auf dem Kinderfest Kray kochen. Foto: Frank Vinken


11.07.17

Herzlichen Dank und auf Wiedersehen zur Saisoneröffnung am 22. September 2017

Mit den besten Wünschen für eine erholsame Ferienzeit sagen wir herzlichen Dank für eine wunderbare und erfolgreiche Spielzeit 2016/2017 mit insgesamt 143 Aufführungen, 4.386 Zuschauern und einer Auslastung von 88,3 Prozent.

Wir freuen uns auf das Wiedersehen mit Ihnen ab dem 22. September zur Saisoneröffnung 2017/2018 mit der Premiere der Komödie Konfusionen aus der Feder des britischen Erfolgsautors Alan Ayckbourn. In 4 Einaktern schlüpfen 6 Darsteller in 17 Rollen und beleuchten krasse Fehlschläge alltäglicher Situationen. Gnadenloser Mutterwahn wird dabei ebenso brüllend komisch seziert wie männliches Balzverhalten und die zur Farce erstarrten Rituale der Bürgerlichkeit. Es erwartet Sie ein Feuerwerk menschlicher Missverständnisse!

Unser Vorverkaufsbüro ist ab Mittwoch, 30. August wieder regelmäßig mittwochs von 18 bis 20 Uhr geöffnet, Online-Reservierung für den neuen Spielplan sind bereits jetzt möglich.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch bei uns!

Herzlichst

Ihre
Studio-Bühne Essen


29.06.17

„In einem tiefen dunklen Wald“ zu den 34. Hanauer Internationalen Theatertagen vom 30. September bis 3. Oktober eingeladen

In einem tiefen dunklen Wald, die märchenhafte Geschichte von Paul Maar in der Inszenierung von Sandra Busch ist zu den 34. Hanauer Internationalen Theatertagen eingeladen. Vom 30. September bis 3. Oktober werden wir mit der wunderbaren Geschichte um die äußerst unkonventionellen Heiratspläne von ‚Prinzessin Henriette-Rosalinde-Audora‘ in der Brüder-Grimm-Stadt am Main gastieren. Wir freuen uns sehr dabei zu sein!

Foto: Stefan Dolge


01.06.17

40 Jahre aktives ehrenamtliches Engagement: Goldene Ehrennadel des BDAT an Heinz-Peter Brodam verliehen

Mit Dank und Anerkennung für 40 Jahre aktives ehrenamtliches Engagement im Amateurtheater hat der Bund Deutscher Amateurtheater (BDAT) unter der Leitung seines Präsidenten Simon Isser jetzt die Goldene Ehrennadel an Heinz-Peter Brodam verliehen. Heinz-Peter ist seit Mai 1977 bei uns Mitglied und im Bereich “Bühnentechnik” an fast allen Produktionen der letzten 40 Jahre maßgeblich beteiligt. Darüber hinaus hat er als technischer Leiter bei vielen unserer Gastspielreisen im In- und Ausland mit seinem Sachverstand und seinem Ideenreichtum wesentlichen Anteil an den Festivalerfolgen der Studio-Bühne. Auch die Umgestaltung der ehemaligen Schubert-Schule Ende der 80iger Jahre hin zum heutigen STUDIO an der Korumhöhe hat er außerordentlich mitgeprägt. Wir schließen uns dem Dank und den Glückwünschen des BDAT von ganzem Herzen an und wünschen unserem ‘Pit’ auch für die Zukunft viel Spaß und Freude ‚hinter den Kulissen‘ seiner Studio-Bühne Essen!


26.05.17

STURM & DRANG 2.0: Junges Theater im STUDIO vom 10. Juni bis zum 9. Juli

Bald ist es soweit: STURM & DRANG 2.0 – Junges Theater an der Studio-Bühne Essen – Unter diesem Motto feiern wir vom 10. Juni bis zum 9. Juli wieder junge Nachwuchstalente und Theaterprojekte im STUDIO. Mit dabei sind in diesem Jahr u.a. unsere hauseigenen „Bühnenstürmer“, die englischsprachigen Drama-Projekte des Ricarda-Huch-Gymnasiums, Gelsenkirchen und die Theater AG des Carl-Humann-Gymnasiums, Essen. Der Spielplan ist jetzt online, Karten im Vorverkauf gibt es hier. Wir freuen uns auf euch!

Foto: Frank Vinken


16.05.17

Zurück auf der Bühne: „Das Herz von Essen“ am Sonntag um 15 Uhr im STUDIO

Mit Das Herz von Essen kehrt am Sonntag um 15 Uhr eine echte Erfolgsgeschichte zurück auf unsere Bühne: Bereits in der siebten Spielzeit ist dann das Theaterstück von Sarah Jäger über die Geschichte und die Geschichten unserer Stadt zu erleben. Motte und Hotte sind ratlos: Wie kann man nur diese Truhe öffnen, die ihnen Hottes Großvater vererbt hat? Sieben Schlösser! Und kein Schlüssel scheint zu passen. Gemeinsam begeben sie sich auf eine abenteuerliche Reise, auf der sie rennenden Fürstäbtissinnen, streikenden Bergleuten und auch starken Trümmerfrauen begegnen. „Das Herz von Essen“, gefördert vom Kinder- und Familienbüro der Stadt Essen, ist eine abenteuerliche Reise durch mehr als 500 Jahre Essener Stadtgeschichte mit viel Tempo, Witz und großen Gefühlen – „spannend, informativ, emotional, witzig, lehrreich: Großes Theater“ (WAZ). Reservieren Sie Ihre Karten jetzt hier. Wir freuen uns auf Ihren Besuch bei uns!


Nächste Vorstellungen

Fr‚ 22. September 2017‚ 20:00 Uhr
Premiere
Sa‚ 23. September 2017‚ 20:00 Uhr
So‚ 24. September 2017‚ 18:00 Uhr
Fr‚ 29. September 2017‚ 20:00 Uhr
Sa‚ 30. September 2017‚ 20:00 Uhr