Gestaltungselement

Drama, Wahnsinn, Kinderlachen – Theater Hautnah

Spielzeit 2017/2018

04.01.18

Evangelische Kirchengemeinde Essen-Kray stellt der Studio-Bühne ein Gemeindehaus als Ausweichquartier zur Verfügung

Das für uns so wichtige Jahr 2018 mit der ab März beginnenden Immobiliensanierung an der Korumhöhe durch die Stadt Essen fängt gut an: Aus den Händen von Dirk Kurz (Bildmitte), Baukirchmeister der Evangelischen Kirchengemeinde Essen-Kray, konnten Michael Steinhorst und Kerstin Plewa-Brodam gestern für unseren Vorstand mit großem Dank die Schlüssel für das ehemalige Gemeindehaus in der Lentorfstraße in Empfang nehmen. Hier werden wir ab März bis zum Wiedereinzug in die Korumhöhe Ende 2018 in nur rund 500 Metern Entfernung unsere vorrübergehende Heimat finden und unsere künstlerische, theaterpädagogische und nachwuchsfördernde Vereinstätigkeit auch während der Generalsanierung fortsetzen können.

Die großzügige temporäre Überlassung der Evangelischen Kirchengemeinde Essen-Kray bietet uns „unter einem Dach“ ideale Räumlichkeiten für Proben und Versammlungen sowie die Geschäftsführung und auch den Vorverkauf. Denn in der Zeit der Sanierung könnt ihr euch auch weiterhin auf ausgewählte Produktionen der Studio-Bühne Essen freuen: Aktuell planen wir bis zu den Sommerferien 2018 Gastspiele bei befreundeten Theatern in Essen. Die genauen Termine und Spielorte veröffentlichen wir in Kürze hier, auf unserer Webseite und in einem separaten Flyer.

Das Angebot der Evangelischen Kirchengemeinde Essen-Kray hat uns Ende vergangenen Jahres nach unserem Aufruf in der Stadteilkonferenz im Bezirk VII erreicht, mit dem wir nach Ausweichräumlichkeiten gesucht haben. Zahlreiche Einrichtungen haben uns daraufhin ihre Hilfe angeboten, wofür wir sehr dankbar sind. Es tut gut, in dieser für uns besonderen Situation einer Generalsanierung so viel Solidarität und Unterstützung im Stadtbezirk zu erfahren. Das stärkt unsere Kräfte, um die vor uns liegenden Herausforderungen weiter beherzt angehen zu können. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Nächste Vorstellungen

Fr‚ 19. Januar 2018‚ 20:00 Uhr
Nur noch wenige Restkarten!
Sa‚ 20. Januar 2018‚ 20:00 Uhr
So‚ 21. Januar 2018‚ 18:00 Uhr
Ausverkauft
Fr‚ 26. Januar 2018‚ 20:00 Uhr
Sa‚ 27. Januar 2018‚ 20:00 Uhr
Nur noch wenige Restkarten!