Gestaltungselement

Drama, Wahnsinn, Kinderlachen – Theater Hautnah

Spielzeit 2020/2021

Hurra.

Abschlusspräsentation des Kooperationsprojektes von Studio-Bühne Essen, Carl-Humann-Gymnasium Essen und Kinder- und Jugendhaus Hüweg Essen
Ab 12 Jahre / 70 Minuten

Im Rahmen von „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung kooperieren die Studio-Bühne Essen, das Carl-Humann-Gymnasium und das Kinder- und Jugendhaus Hüweg erstmalig bei einem außergewöhnlichen Theaterprojekt:

Seit Januar 2020 haben 14 Jugendliche im Alter zwischen 13 und 18 Jahren aus dem Stadtbezirk VII im Essener Osten Erfahrungen auf und hinter der Bühne gesammelt und präsentieren jetzt ihre gemeinsame Produktion „Hurra.“ im StudIo an der Korumhöhe. Im Rahmen des Projektes haben die Jugendlichen Rollen und ein eigenes Stück entwickelt, das von ihrem Leben im Essener Bezirk VII inspiriert ist.

Leitung: Martin Dornseifer und Jens Niemeier

Gefördert durch Wege ins Theater, dem Projekt der ASSITEJ im Rahmen des Förderprogramms „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.

 

Karten

Eintritt frei - Reservierung erforderlich!

zur Online-Anfrage »