Karten

Der nackte Wahnsinn

Komödie von Michael Frayn
Deutsch von Ursula Lyn
90 Minuten, eine Pause

Chaos pur: Die Truppe eines Tourneetheaters steht mit der Komödie ‚Nackte Tatsachen‘ unmittelbar vor der Premiere – und nichts klappt. Kein Wunder, dass allmählich nicht nur die Nerven des Regisseurs blank liegen, wenn Frauke zum wiederholten Mal ihr Requisit vergisst, Patrick vom Alkoholkonsum abgehalten werden muss und Sophie schon wieder ihre Kontaktlinsen verloren hat. Dabei hätten alle mit dem Bühnenspaß, den sie proben, mehr als genug zu tun: Die Haushälterin will einen ruhigen Nachmittag verbringen, da tauchen voneinander unbemerkt der Immobilienmakler mit seiner Geliebten und dann auch noch die Hausbesitzer auf… Ein Hochgenuss für das Publikum, denn noch mehr Turbulenz, Irrwitz und Chaos geht nicht auf einer Bühne!

Mit „Der nackte Wahnsinn“ schrieb der britische Dramatiker Michael Frayn die Backstage-Komödie schlechthin. In drei Akten mit wechselnden Perspektiven zeigt er anhand der immer gleichen Szenenabfolge, wie die Truppe zunächst die Generalprobe bewältigt, dann eine Tournee-Vorstellung und schließlich eine der letzten Aufführungen. Dabei werden die Mechanismen des Theaters ebenso offengelegt wie die Zerbrechlichkeit des Lebens, denn die zwischenmenschlichen Spannungen innerhalb des Ensembles haben immer wieder unerwartete Auswirkungen auf den Vorstellungsverlauf. „Der nackte Wahnsinn“ ist rasanter Slapstick und, bei allen Witzen über das Schauspielmetier, eine große Liebeserklärung an das Theater.

Mit: Sophie Eichelberg, Kirsten Fenner, Lisa Kaufmann, Yannic Krämer, Hans Rodehüser, Frauke Souren, Julian Stiene, Patrick Walter, Martin Wilke

Regie: Jörg Hentschel

Assistenz: Elli Göhausen

Bühne: Walter Gonska, Konstantin Plewa

Fotos: Frank Vinken

Dauer: 90 Minuten, eine Pause

Hinweis: Diese Veranstaltung ist aus bühnentechnischen Gründen nicht barrierefrei zugänglich.

Premiere: 14.05.2022

Aufführungsrechte: Hartmann & Stauffacher GmbH Verlag für Bühne, Film, Funk und Fernsehen, Köln