Gestaltungselement

Drama, Wahnsinn, Kinderlachen – Theater Hautnah

Spielzeit 2019/2020

Einer flog über das Kuckucksnest

Schauspiel von Dale Wasserman nach dem Roman von Ken Kesey

Deutsch von Ingeborg von Zadow

Ab 16 Jahre

Draufgänger McMurphy, verurteilt wegen Gewalttätigkeit und illegalen Wettspiels, simuliert eine psychische Erkrankung und wird vom Gefängnis in die Psychiatrie verlegt. Dort gerät er in das Epizentrum der Macht von Oberschwester Ratched. Doch der notorische Rebell McMurphy denkt nicht daran, sich rigiden Verhaltensregeln zu beugen. Er ernennt sich kurzerhand zum „Oberirren“ und schafft es mit Witz und Vehemenz, die eingeschüchterten Insassen zum Widerstand gegen den menschenunwürdigen Anstaltstrott zu bewegen. Bis die Situation eskaliert …

MIT: Helmut Bury (Ruckly), Ralph Evers (Dale Harding), Eva Fendel (Schwester Ratched), Sebastian Hartmann (McMurphy), Yannic Krämer (Billy Bibbit), Sarah Maus (Schwester Flinn), Wolfgang Ried (Dr. Spivey), Hans Rodehüser (Scanlon), Ronja Sabinger (Sandra), Kalle Spies (Häuptling Bromden), Patrick Walther (Pfleger Williams), Martin Weier (Pfleger Warren), Aless Wiesemann (Candy)

REGIE: Kerstin Plewa-Brodam

KOSTÜME: Anke Kortmann

PRODUKTIONSASSISTENZ: Frauke Souren und Ann-Kathrin Hundt

Premiere: 05.10.2019

Aufführungsrechte: Rowohlt Theater Verlag, Hamburg

Gefördert von der ALLBAU-Stiftung und durch die Freunde und Förderer der Studio-Bühne Essen.

logo_allbaustiftung_1000

Karten

16 € / erm. 12 €

zur Online-Anfrage »