Karten

Alice im Wunderland

Familienstück nach Lewis Carroll

Eigenproduktion von und mit dem jungen Ensemble der Studio-Bühne Essen

Ab 8 Jahre / 90 Minuten / eine Pause

Es gibt zwei Arten sein Leben zu leben: Entweder so, als wäre nichts ein Wunder, oder so, als wäre alles ein Wunder. Das denkt sich Alice, als sie dem weißen Kaninchen in den Kaninchenbau folgt. Dort haben Hutmacher, Grinsekatze und wunderliche Gestalten sie bereits erwartet. In einem Land, das langsam aber sicher zu zerbrechen droht, muss sie sich selbst kennen lernen um das Wunderland zu retten. Wird sie den Mut haben, hinter die Spiegel zu blicken? Auch auf die Gefahr hin sich selbst zu verlieren?

Wie werden wir wahrgenommen? Wir nehmen wir uns selber war? Wie möchten wir wahrgenommen werden? Eine packende Geschichte für Kinder ab 8 Jahre, Jugendliche und Erwachsene um Wunderlichkeit, Freundschaft und die Frage nach der eigenen Identität.

Das junge Ensemble der Studio-Bühne Essen interpretiert Lewis Carrolls zeitloses Plädoyer für die Neugier und die Macht der Fantasie auf überraschend aktuelle und berührende Weise.

Von und Mit: Lena Brandt (Weiße Königin), Isabel de la Haye (Herzkönigin), Justin Dippel (Weißes Kanninchen), Diana Fot (Grinsekatze), Vladimir Fot (Märzhase), Sarah Göhausen (Alice II), Brian Gonska (Tweedledee/ Tweedledum), Stella Herzog (Alice I), Can Kestane (Raupe Absolem), Samanta Löser (Wache), Konstantin Plewa (Hutmacher), Bora Sarp (Will), Linda Schablowski (Alice III), Melissa Varvaridis (Autor)

Eigenbearbeitung und Regie: Sebastian Hartmann, Ann-Kathrin Hundt, Sarah Maus 

Kostüme: Sarah Maus

Dauer: 90 Minuten / eine Pause

Premiere: 29.10.2022

galerie

Alice im Wunderland | Familienstück nach Lewis Carroll | Eigenproduktion von und mit dem jungen Ensemble der Studio-Bühne Essen | Regie: Sebastian Hartmann, Ann-Kathrin Hundt, Sarah Maus | Kostüme: Sarah Maus | Fotos: Frank Vinken Alice im Wunderland | Familienstück nach Lewis Carroll | Eigenproduktion von und mit dem jungen Ensemble der Studio-Bühne Essen | Regie: Sebastian Hartmann, Ann-Kathrin Hundt, Sarah Maus | Kostüme: Sarah Maus | Fotos: Frank Vinken Alice im Wunderland | Familienstück nach Lewis Carroll | Eigenproduktion von und mit dem jungen Ensemble der Studio-Bühne Essen | Regie: Sebastian Hartmann, Ann-Kathrin Hundt, Sarah Maus | Kostüme: Sarah Maus | Fotos: Frank Vinken

Pressestimmen

„Vieles ist anders als im Kinderbuch von 1865. Doch die neue Fassung des jungen Ensembles der Studio-Bühne von ‚Alice im Wunderland‘ begeistert: bunt, fantasievoll, schrill und poetisch schenkt das Stück Unterhaltung in Krisenzeiten (…) Mit spürbarer Freude präsentiert der Ensemble-Nachwuchs des Krayer Traditionstheaters seine Klassikerinterpretation – Die Kostüme in schönster Farbenpracht fallen besonders auf (…) Ein turbulentes Familienstück gepackt mit vertrauten Charakteren – die Grinsekatze, den Hutmacher, das Weiße Kaninchen, die Zwillinge, die böse Herzkönigin. Sie erobern mit geballter Fantasie die Bühne und locken in eine zauberhaft-skurrile Welt, die nicht nur die jüngsten Zuschauer ab 8 Jahren staunen lässt. Wunderbares und wie man damit umgeht, steht im Fokus der Eigenbearbeitung von Sebastian Hartmann, Ann-Kathrin Hundt und Sarah Maus. Wer sich auf das rund 90-minütige Märchen – inklusive Pause – einlässt, entschwindet mit Alice, dem Mädchen im blauen Kleid und weißer Schürze, dem Alltag und erlebt im Wunderland hinter dem Kaninchenbau ein mitreißendes Abenteuer. An dessen Ende ist eines sicher: Wer den Mut findet, über sich hinauszuwachsen, kann übermächtige Gegner besiegen (…) Fazit: ein wunderbares Stück über die Kraft der Fantasie, vom Publikum mit reichlich Schlussapplaus gewürdigt.“

WAZ