Gestaltungselement

Drama, Wahnsinn, Kinderlachen – Theater Hautnah

Spielzeit 2020/2021

Der Räuber Hotzenplotz

Von Otfried Preußler

Welch eine Aufregung: Der Räuber Hotzenplotz hat Großmutters Kaffeemühle geraubt! Weil Wachtmeister Dimpfelmoser notorisch im Dunkeln tappt, machen sich Kasperl und sein bester Freund Seppel sogleich auf den Weg, um das Diebesgut zurückzuholen. Aber das ist gar nicht so einfach. Mit einem raffinierten Plan finden sie zwar die Räuberhöhle, werden dort aber vom listigen Hotzenplotz gefangen genommen. Während Seppel bei Hotzenplotz die Unordnung in der Räuberhöhle aufräumen muss, wird Kasperl an den Zauberer Petrosilius Zwackelmann verkauft. Die Lage der beiden Freunde scheint ziemlich aussichtslos, wären da nicht Kasperls Listenreichtum und eine hilfsbereite Unke, die nicht ganz das ist, was sie zu sein scheint.

Mit: Steffi Baltes, Alfred van Buer, Johannes Brinkmann, Carsten Faseler, Sebastian Hartmann, Eva Hollstein, Heidi Matten, Wolfram Söderberg und Sarah Tegethoff.

Regie: Andreas Gruber

Assistenz: Ingeborg Hollstein

Dauer: 90 Minuten, eine Pause

Premiere: 30.11.2008

Derniere: 13.12.2010

Aufführungsrechte: Verlag für Kindertheater Weitendorf GmbH, Hamburg 

Pressestimmen

„Andreas Gruber inszeniert den Kinderbuch-Klassiker von Otfried Preußler mit viel Fantasie und Liebe zum Detail. (…) Eine amüsante Premiere, bei der die ganze Familie auf ihre Kosten kam.“

WAZ

Karten

Abgespielt. Keine weiteren Vorstellungen.

zur Online-Anfrage »

Pressestimmen

„Eine amüsante Premiere, bei der die ganze Familie auf ihre Kosten kam.“

WAZ