Karten

Lahme Ente, blindes Huhn

Von Ulrich Hub

Für Kinder und Erwachsene, ab 5 Jahre / 55 Minuten

Dies ist die fesselnde Geschichte von einer lahmen Ente und einem blinden Huhn, die sich zusammen auf eine ungewöhnliche und chaotische Reise zu einem Ort machen, an dem der geheimste Wunsch in Erfüllung gehen soll. Auf dem Weg warten einige Herausforderungen auf die Beiden. Nach einer Reihe aufregender und erstaunlicher Abenteuer scheint schließlich auf dem höchsten Gipfel der Welt das Ziel endlich erreicht…

In Ulrich Hubs „Lahme Ente, blindes Huhn“ sorgt das ungleiche Duo nicht nur für herrliche Lacher, sondern regt auch zum Nachdenken an und lässt uns mit seinen treffsicheren Dialogen in eine Welt voll skurriler Situationen und absurder Wendungen eintauchen. Doch hinter dem Humor steckt auch eine wertvolle Botschaft über das Akzeptieren von Unterschieden und das Finden von Gemeinsamkeiten.

„Lahme Ente, blindes Huhn“ ist ein Stück über die großen Wünsche, die Kraft der Freundschaft und den Zauber der Illusion. Kommt mit auf diese turbulente Reise und erlebt einen Nachmittag voller Spaß, Spannung und Überraschungen! 

Mit: Frauke Souren (Ente) und Martin Wilke (Huhn)

Regie: Sina Hentschel und Claudia Welzel

Kostüme: Sarah Maus

Dauer: 55 Minuten

Premiere: 04.11.2023

Aufführungsrechte: Verlag der Autoren, Frankfurt am Main

Pressestimmen

„‚Lahme Ente, blindes Huhn‘, eine moderne Parabel über Probleme und wie man sie bewältigen kann, ist ein unterhaltsames Stück für die ganze Familie, aufgeführt von Theaterbühnen im ganzen Land. Die Inszenierung des Krayer Ensembles ist sehenswert und hat kräftigen Applaus verdient.“

WAZ

Die vollständige Besprechung können Sie hier online nachlesen