Gestaltungselement

Drama, Wahnsinn, Kinderlachen – Theater Hautnah

Spielzeit 2019/2020

17.07.16

Von Miss Marple bis zu den Bond-Girls: Gelungenes Theater-Ferien-Camp „Detektive, Schnüffler und andere Spürnasen“

Von Miss Marple bis zu den Bond-Girls: Im Theater-Ferien-Camp Detektive, Schnüffler und andere Spürnasen machten von Montag bis Sonntag im Rahmen des Essener Ferienspatzes zwölf wagemutige Nachwuchs-Krimi-Fans unter der Leitung von Petra Hollstein und Sebastian Hartmann ihre ersten Bühnenerfahrungen bei uns im STUDIO. Und als Höhepunkt gab es heute die gelungene Abschlussvorstellung für die ganze Familie. Herzlichen Glückwunsch zur tollen Premiere!

20160717_133435


23.06.16

Ratsbeschluss: Standortsicherung und Sanierungskonzept für die Studio-Bühne Essen

Mit großer Freude können wir aus der gestrigen Sitzung des Rates der Stadt Essen berichten, dass ein fraktionsübergreifender Antrag zur Standortsicherung und zur Vorlage eines Sanierungskonzeptes für die Studio-Bühne an der Korumhöhe einstimmig beschlossen wurde. Ein Abriss oder Umzug ist damit endlich vom Tisch und wir erwarten jetzt das vom Rat bis zum Ende des 3. Quartals 2016 geforderte Sanierungskonzept seitens der Verwaltung.

Unser Dank gilt allen Ratsfraktionen, die sich mit diesem Antrag und seiner Zustimmung aktiv für die Erhaltung und Sanierung der Studio-Bühne an der Korumhöhe eingesetzt und ausgesprochen haben. Ebenso danken wir unserer Bezirksvertretung VII mit Bezirksbürgermeister Gerd Hampel an der Spitze für das im Vorfeld äußerst engagierte Vorantreiben der Standorterhaltung und der dringend erforderlichen Sanierung.

Ein großer Dank gilt auch all unseren Unterstützern in der freien Kulturszene Essen sowie unseren engagierten Verbänden, Freunden, Förderern und treuen Zuschauern, die sich mit uns in den zurückliegenden Jahren der Ungewissheit solidarisch gezeigt haben und uns immer wieder Motivation und Kraft gegeben haben, trotz offener Standortfrage und ausbleibender Sanierung attraktive Produktionen, interkulturelle Kinder- und Jugendprojekte sowie internationale Theaterbegegnungen zu ermöglichen und auszubauen.

Die Studio-Bühne Essen hat nun endlich eine Zukunft: An der Korumhöhe 11, in Essen Kray-Leithe.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch bei uns!

20150416_173244a


02.06.16

Neues interkulturelles Theaterprojekt „Mein Herz hier und dort“ ist gestartet

Gute Aussichten: Mit einem Schnupper-Workshop für junge Erwachsene aus Syrien, Afghanistan, dem Iran und Gambia, die alle inzwischen in Essen Zuflucht und ein neues Zuhause gefunden haben, startete gestern bei uns das neue interkulturelle Theaterprojekt “Mein Herz hier und dort”:

Wer bin ich und wo lebe ich? Wo komme ich her, wo will ich sein und wo will ich hin? Ausgehend von autobiographischen Erzählungen werden nach den Sommerferien gemeinsam mit jungen Erwachsenen aus Essen Improvisationen, Monologe und Spielszenen entwickelt und im Herbst in einer öffentlichen Werkschau im STUDIO präsentiert. Auch Marina Mirau (m.) vom Jugendmigrationsdienst Essen, die die Jugendlichen gestern begleitete, hatte sichtlich Spaß am improvisierten Spiel.

Geleitet wird das Projekt von unserer Ensemble-Kollegin Stefanie Beckmann, die im November 2015 für den englischsprachigen Workshop “Let me tell your story” im Rahmen des interkulturellen Theatercamps zwischen der Studio-Bühne und dem Yoram Loewenstein Performing Arts Studio, Tel Aviv, verantwortlich zeichnete.

“Mein Herz hier und dort” ist ein Kooperationsprojekt des Jugendmigrationsdienstes Essen und der Studio-Bühne Essen, gefördert vom LVR-Landesjugendamt aus Mitteln des Kinder- und Jugendförderplanes NRW. Wir freuen uns sehr auf das gemeinsame Projekt bei uns an der Korumhöhe!

20160601_195329d


30.05.16

Gefeierte Inszenierung: „Kasimir und Karoline“ überzeugt im STUDIO

Die Premiere von Kasimir und Karoline ist geglückt und wird von der Presse gefeiert: „Bronwyn Tweddles Zugriff auf Ödön von Horvaths Volksstück überzeugt in der Studio-Bühne – Auf praktisch leerer Bühne zeigt die hervorragende Truppe eine starke Interpretation der Tragikomödie“ (WAZ). „Kasimir und Karoline“ erzählt berührend von einer Liebe in der Zeit der Weltwirtschaftskrise, der Sehnsucht nach Glück, von Isolation und schleichender Zersetzung aller sozialen Beziehungen eines Menschen, der plötzlich überflüssig ist. Die nächsten Vorstellungen bis zur Sommerpause: Fr. 3. Juni, 20 Uhr, Sa. 4. Juni‚ 20 Uhr und So. 5. Juni‚ 18 Uhr. Wir haben noch Karten für euch!

WAZ 20160530c


21.05.16

Ferienspatz 2016: Theater-Ferien-Camp „Detektive, Schnüffler und andere Spürnasen“ für Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren

Das Ferienspatz-Sommerprogramm der Stadt Essen ist da und die Studio-Bühne Essen ist mit dabei: Von Montag, 11. Juli bis Sonntag, 17. Juli können Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren bei uns im Theater-Ferien-Camp „Detektive, Schnüffler und andere Spürnasen täglich von 11-14 Uhr spannende Geschichten erfinden, rätselhafte Geheimnisse entschlüsseln, proben, sich verkleiden und als Höhepunkt eine richtige Aufführung auf unsere Bühne bringen! Die Teilnahmegebühr für diesen Spaß beträgt 20 Euro. Da die Plätze begrenzt sind, empfehlen wir schnelle Anmeldung!

Foto: Stefan Dolge

Foto: Stefan Dolge


20.05.16

„Draußen vor der Tür“ Beitrag zur bundesweiten Aktionswoche „Kultur öffnet Welten“

Unser Beitrag zur bundesweiten Aktionswoche „Kultur öffnet Welten“: Wolfgang Borcherts Drama Draußen vor der Tür in der Inszenierung des bosnischen Regisseurs Dusco Loncar am Samstag um 20 Uhr bei uns im Foyer. Die Aktionswoche von Bund, Ländern, Kommunen und zivilgesellschaftlichen Akteuren würdigt das Engagement und die oftmals ehrenamtliche Arbeit all jener, die sich mit den Mitteln von Kunst und Kultur für eine offene Gesellschaft einsetzen. Wir sind dabei:

Bild3


18.05.16

Sparkassen-Förderung: Noch bis 30.06. für die Studio-Bühne abstimmen!

Anlässlich ihres 175-jährigen Jubiläums fördert die Sparkasse Essen 175 gemeinnützige Projekte in der Region mit je 1.000 Euro. Unser Projekt: Nach über 25 Jahren brauchen wir dringend neue Stühle für das STUDIO, damit sich unsere Gäste auch in den nächsten Jahren wohl fühlen und „Drama, Wahnsinn, Kinderlachen – Theater hautnah“ entspannt erleben und genießen können.

Noch bis zum 30.06. könnt ihr nach einer Registrierung 1 x täglich für uns abstimmen. Die 175 Bewerber mit den meisten Stimmen erhalten am Ende jeweils 1.000 Euro für ihr Projekt. Einfach folgenden Link aufrufen und abstimmen.Vielen Dank für eure Mitwirkung!

Foto: Stefan Dolge

Foto: Stefan Dolge


12.05.16

Steele TV zu Gast in der Studio-Bühne Essen

Das engagierte Team von Steele TV war bei uns zu Gast und hat über die Studio-Bühne und die aktuelle Entscheidung für unseren Standort an der Korumhöhe einen Beitrag gedreht – jetzt zu sehen im neuen Monatsmagazin unter der Überschrift „Der Kampf ums Überleben. Seit sechs Jahren setzen sich Ehrenamtler für den Erhalt der Studio-Bühne Kray ein.“ Für Schnellseher: Ab 18:05 min sind wir auf dem Schirm und anschließend noch mit einem Veranstaltungstipp dabei. Schaut mal rein:

Bild3


08.05.16

Doris Plewa mit erster Verdienstnadel des BDAT für bemerkenswertes ehrenamtliches Engagement im Amateurtheater ausgezeichnet

„Mit Dank und Anerkennung für ein bemerkenswertes ehrenamtliches Engagement im Amateurtheater“ hat Jörg Sobeck, Präsident des Bund Deutscher Amateurtheater (BDAT) die bundesweit erste Verdienstnadel unseres Dachverbandes an Doris Plewa verliehen.

Die Auszeichnung überreichten ihr im STUDIO an der Korumhöhe Norbert Radermacher, Ehrenpräsident des BDAT (r.), Bernhard Staercke, Vorsitzender des Amateurtheaterverbandes NRW (m.) und Franz Joseph Witting, Mitglied im Bundesarbeitskreis Geschichte, Kultur und Bildung des BDAT (l.).

Doris Plewa hat an der Seite unseres Gründervaters Siegfried Plewa mit ihrem unermüdlichen, jahrelangen und noch andauerndem Einsatz die Studio-Bühne Essen wesentlich mitgestaltet und mit ganz besonderen Leistungen auf Vereins- und Verbandsebene das Amateurtheater geprägt. Bis heute ist Doris regelmäßig in „ihrem“ STUDIO anzutreffen und betreut darüber hinaus täglich die telefonische Kartenhotline der Studio-Bühne.

Wir gratulieren und danken unserer Doris von ganzem Herzen!

DSC_0162d

DSC_0352


01.05.16

Oberbürgermeister Thomas Kufen besucht Studio-Bühne beim „1. Krayer Frühlingsfest“

Beim „1. Krayer Frühlingsfest“ stimmte pünktlich zum 1. Mai das Wetter und viele Menschen besuchten das bunte Programm auf dem Krayer Markt. Auch wir waren mit einem Infostand dabei und konnten uns u.a. über den Besuch von Oberbürgermeister Thomas Kufen, dem stellv. Bezirksbürgermeister Frank Stienecker, Fraktionsführer Klaus-Dieter Feige, BezirksvertreterIn Stefanie Kuhs und Nils Sotmann sowie Ratsherr Hans Dirk Vogt (alle CDU) und Andreas Dickmann vom Initiativkreis Aktion Kray freuen. Ein tolles Fest im Herzen von Kray!

20160501_144224


Nächste Vorstellungen

Sa‚ 21. September 2019‚ 16:00 Uhr
Ausverkauft
So‚ 22. September 2019‚ 15:00 Uhr
Nur noch wenige Restkarten!
So‚ 29. September 2019‚ 18:00 Uhr
Zum letzten Mal
Sa‚ 05. Oktober 2019‚ 20:00 Uhr
Premiere
Ausverkauft
So‚ 06. Oktober 2019‚ 18:00 Uhr